Freitag, 11. April 2014

SELF-MADE XXII - GARTENSCHILDER

Gartenschilder kosten ja immer gleich mal so viel und wenn die Frau im Hinterhof und Schrebergarten bewirtschaftet, dann brauch sie davon sehr viel. Was habe ich gemacht. Habe mir ein schönes Motiv gesucht und per Word in das Motiv die Beschriftung gesetzt. Dann habe ich sie ausgedruckt. Damit sie Draußen nicht so schnell verwittern, weil es ja Papier ist, laminierte ich sie ein. Jedoch habe die oben und unten vom Papier ca. 1,5 cm jeweils Platz gelassen um mit dem Locher Löcher reinzustanzen. Damit ich es in die Erde zu den dazugehörigen Pflänzchen stecken konnte, habe ich große Schaschlik-Spieße genommen.

Sehr preiswerte Variante und ich finds ganz schick für den kleinen Geldbeutel.





 Löcher zum durchstecken der Stäbe


Liebste Grüße eure MissPerlmutt

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Idee... sieht schön aus...

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Idee! Ich habe Korken beschriftet und sie ebenfalls auf Schaschlikstäbe gesteckt. Allerdings sollte man die Beschriftung mit Kugelschreiber vornehmen. Meine Folienstift ist dem Regen zum Opfer gefallen. :)

    AntwortenLöschen
  3. Bild ;) liebe *euer Keks* ;) Danke ihr Lieben, Frau will haben und wenn der Geldbeutel nicht reucht muss halt was aus dem Haushalt her ;)

    AntwortenLöschen